Home
Programm
Dekanat Ehingen-Ulm
Kirchengemeinden im
Alb-Donau-Kreis
Kirchengemeinden im
Stadtkreis Ulm
Einrichtungen
Kindertageseinrichtungen
Verbände
Links
Kontakt
Impressum
.
Kirche am Ort
St. Michael - Ehingen
Am Wenzelstein 59
89584 Ehingen
Tel.: 07391 / 6876
Fax: 07391 / 6848
E-mail: angelika.haenn@drs.de
http://www.se-ehingen-stadt.de
Gottesdienste am Sonntag, einschließlich Vorabendmesse
Sa 18.30 Uhr in St. Michael, vierzehntägig im Wechsel mit St. Blasius, Ehingen
So 10.00 Uhr

Öffnungszeiten der Kirche
tagsüber

Schon bei der Planung des neuen Stadtteils Ehingens nördlich der Bundesstraße 311 hat das Stadtbauamt ein Stadtteilzentrum mit Schulen, Kindergärten, Kirchen und Gemeindehäuser eingeplant.
Der Zunahme besonders der jungen Familien in diesem Wohngebiet hat die Kath. Kirchengemeinde Ehingen durch den Bau des Kindergartens „St. Elisabeth“, der im Oktober 1968 eröffnet wurde, Rechnung getragen.
Der Neubau einer Kirche in diesem Gebiet sollte auch die seelsorgerliche Betreuung der Schüler der Wenzelstein Grund- und Haupt- und Realschule und besonders auch der älteren Bewohner erleichtern. Mit Hilfe aller konnte auch dieser Plan verwirklicht und das neue, in Fertigbauweise nach den Plänen von Wilhelm Frank erstellte Gotteshaus St. Michael am 12.09.1971 eingeweiht werden.
Kein Baudenkmal, sondern ein „Haus Gottes unter den Menschen“ war errichtet worden, das verstärkt durch die bunten Betonglasfenster von Prof. Hägele und die ohne Schnörkel von Bildhauer Josef Henger geschaffene Altar, Ambo, Tabernakel und Sedilien im in das Langhaus integrierten Chor Wärme und Geborgenheit ausstrahlen.
Verstärkt wird dieser Eindruck noch durch das große, vor der bis zum Dachfirst reichenden Nordwand stehende Holzkreuz, dessen Renaissancecorpus ein Geschenk der Mutterkirche ist.
Mit der Erhebung des Gebiets nördlich der B 311 zur Pfarrei St. Michael am 01.04.1979, der Investitur von H. Pfarrer Scheuermann am 20.05.1971 und der Einweihung des neuen Gemeindehauses am 01.02.1987 waren die vollen Voraussetzungen für das Wachsen der neuen Pfarrgemeinde gelegt, deren Leben auch in zahlreichen Aktivitäten, wie Kirchenchor, Hausfrauenseminar, Treffpunkt für Ältere u. a. zeigen, obleich die katholischen Verbände, wie z. B. Kolping, Frauenbund u. a. 1979 nicht aufspaltet wurden.

Näheres über unser Gemeindeleben erfahren Sie auf unserer Homepage.

---

Zurück zur Übersicht